Die Alpinale & Shortynale

Beste Freunde sind für immer, besagt ein weises Sprichwort. Und zwei neue beste Freunde scheinen sich dieses Jahr gefunden zu haben: Das Alpinale Kurzfilmfestival aus Bludenz und das Filmfestival Shortynale aus Klosterneuburg. Obwohl zwischen den beiden Leinwänden bloß schlappe 502 Kilometer liegen, bringen sie zusammen, was zusammengehört: Die Liebe zum Film.

Angesiedelt inmitten der malerischen Alpenstadt Bludenz, widmet sich die ALPINALE seit über 30 Jahren dem Kurzfilm in all seinen Facetten. Horrorkurzfilme? Check. Virtual-Reality-Kurzfilme? Check. Internationale Kurzfilme aus allen Ecken dieser Erde? Check.

Zwischen der blauen Donau und dem saftig grünen Wienerwald liegt Klosterneuburg. Bereits seit über 12 Jahren frönen Filmfans dort ihrer Bewegtbildleidenschaft. Mit besonderen Langfilmschwerpunkten und dichtem Kurzfilmprogramm bietet die Shortynale alles, was das glühende Filmherz begehrt. Unter dem Titel „Ost-West-Connection“ beginnt im Sommer 2021 die Kooperation dieser beiden Filmfestivals und bringt neben den besten Kurzfilmen auch das perfekte Programm für Filmliebhaber_innen und Filmschaffende auf Schiene. Wieso? Ganz einfach: Die ALPINALE findet dieses Jahr vom 10. bis 14. August statt, die Shortynale beginnt nur wenige Tage später am 17. August und dauert bis zum 21.

Einer zweiwöchigen Filmreise durch Österreich steht somit nichts im Weg.